NEWS
 
1 Million Besucher Datum: 16.11.2018
Liebe Modellbahner,

vielen Dank an alle, die meine Website bisher besucht haben.

1.000.000 Aufrufe sind heute am 16.11.2018 erreicht, damit
hätte ich nie gerechnet.

Bleiben Sie meiner Seite auch weiterhin treu und sichern Sie
sich auch ein Modell - nicht von der Stange :-)

Autor:
 
"Zahlungsaufschub" Datum: 26.10.2018
Liebe Modelleisenbahner(innen),
Wertigkeiten verschieben sich - so der Tenor! In den
letzten 2 Jahren kommt es immer häufiger vor, dass "die"
Kunden, die wirklich viel Geld verdienen oder hohe Renten
bzw. Pensionen erhalten, ständig verspätet zahlen oder gar
um Zahlungsaufschub bitten.
Kaufen diese Kunden in EBAY oder im Geschäft, zahlen sie
nach eigenen Aussagen direkt oder innerhalb von wenigen
Tagen.
Daher werde ich zukünftig mein Geschäft überdenken und nur
noch nach Zahlung die Artikel ausliefern.
Das betrifft nicht die Kunden, die einen festen
Zahlungstermin benennen und diese Zahlung auch stets
einhalten.
Auch kommt es vermehrt vor, dass versucht wird, ein Preis
zu verhandeln. Meine Firma ist kein Basar und es muss ein
Gewinn vorhanden sein, womit ich meine Familie ernähren
kann. Mindestlohn in Höhe von 12 Euro pro Stunde wäre
wünschenswert aber nicht realisierbar - wer kauft schon
einen Waggon der 10 Stunden Arbeitszeit benötigt für 300
Euro.
Haben Sie schon einmal überdacht, dass ich, um ein Modell
zu verkaufen, dieses erst selbst kaufen muss,
Beschriftungen, Farben, Arbeitsmaterialien bereitstelle
und dann unter Umständen stundenlang vorher Recherche für
die Beschaffung betreiben musste!
Dienstleistungen sind nach Rechnungslegung "sofort" zu
zahlen und nicht erst Tage oder Wochen danach.

Für Sie ein unbedachtes Kavaliersdelikt, für mich meine
Existenz!
Autor:
 
Flixtrain Datum: 21.07.2018
Liebe Modelleisenbahner(innen),

die letzten Flixtrain Waggons sowie eine dazu passende Lok
sind derzeit in EBAY eingestellt.

Nach deren Verkauf werde ich keine weiteren Modelle dieser
Serie mehr zum freien Verkauf anbieten.

Alle Interessenten sollten beachten, dass es sich bei
meinen Modellen um exklusive Modelle in Handarbeit
handelt, die einzeln angefertigt werden, im Unterschied
zur Massenproduktion von Großserien-Anbietern, die
billiger produzieren können.

Jeder Modelleisenbahner sollte auch bedenken, dass nicht
jedes Vorbild als Modell in Großserie erscheinen wird, da
dies sich nicht rechnet.

Gern ein Beispiel: vom Waggon LOCOMORE gab es nur einen
Kleinserien-Anbieter, der einen Waggon dieser Art anbot.
Bei mir gab es eine Serie von bis zu sieben Fahrzeugen mit
unterschiedlichen Betriebsnummern.

Daher würde ich mich freuen, wenn Sie sich die wirklich
wenigen, seltenen Modelle die dann frei verkäuflich sind,
für Ihre eigene Sammlung sichern würden.



Autor: Inhaber
 
neue Bilder Datum: 05.04.2018
Liebe Besucher der Website,

es gibt wieder eine Menge neuer Bilder auf der Seite.

Viel Spaß beim Betrachten.

Wir sprechen die Neuheiten nicht mehr direkt im Newsticker
an, da wir wissen, dass auch die "großen Hersteller" unsere
Seite besuchen und dann gerne auch das eine oder andere für
sich kopieren, sprich als Neuheit dann in das Programm
aufnehmen.

Aber Ihr werdet die neuen Sachen bestimmt finden :-)

Autor: Inhaber
 
Frohes Fest Datum: 16.12.2017
Liebe Modelleisenbahner(innen),

wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein wunderschönes
Weihnachtsfest 2017 sowie einen erfolgreichen Wechsel ins
Jahr 2018.

Vielen Dank für Ihre jahrelange Treue.

Familie Ristow

Autor: Inhaber
 
Wartezeiten Datum: 19.10.2017
Liebe Modelleisenbahner(innen),

es ist wieder Hauptsaison. Daher bitten wir um Verständnis,
dass wir nicht alle Aufträge gleichzeitig lackieren können
und es hier und da zu Wartezeiten kommen wird.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Natürlich nutzen wir die Zeit um Ihre Anfragen und Aufträge
gemeinsam zu planen und dann so schnell wie möglich
umzusetzen.

Viele Grüße und allzeit viel Freude mit dem Hobby
Modellbahn.

Familie Ristow
Autor: Inhaber
 
"Manieren und Erziehung" Datum: 18.09.2017
Liebe Interessenten,
wo ist die gute alte Zeit, wo die meisten Menschen noch
Manieren und Erziehung erhalten haben.
Wir schreiben gerne Angebote, schreiben auch gerne Emails
in Massen um Sie zu beraten, nehmen uns auch immer wieder
gerne die Zeit am Telefon für Sie - was wir aber von Ihnen
erwarten können, (und das ist wirklich reine Höflichkeit
und Achtung des Gegenübers), ist eine Antwort, ob unser
Angebot zusagt oder ob es Ihnen nicht zusagt, ob Sie ein
Modell kaufen möchten oder eben auch nicht.

Das ist einfach auch fairer Umgang miteinander.

Da dies seit fast 2 Jahren eine Unsitte geworden ist,
einfach nichts mehr von sich hören zu lassen, nachdem die
erforderlichen Angaben bekannt sind, bitten wir um
Verständnis, dass wir uns diese Interessenten merken und
dann - auch nach Jahren - hier keine Angebote mehr
erteilen werden.

Gute Manieren und Erziehung sind halt doch weiterhin bei
vielen Dingen gefragt und bieten Vorteile!

Und so macht dann auch die Bearbeitung Ihrer Anfrage
wieder Spaß :-)





Autor: Inhaber
 
Lokomotion Datum: 12.09.2017
Liebe Modelleisenbahner(innen),

bei Lokomotion ist wieder einiges Neues - was fragen Sie -
schauen Sie mal rein unter HO - Lokomotion - letzte Seite.

Auch Locomore fährt wieder und erfreut uns mit seinen bunten
Waggons. Auch hier kein Problem diese auch mal auf Ihrer
Anlage fahren zu können - Bilder finden Sie unter
HO - Privatbahnen.

Bitte um Verständnis, wenn es Wartezeiten gibt.

Viele modellbahnerische Grüße wünscht

Familie Ristow
Autor: Inhaber
 
Erfurter Bahn Service Datum: 02.06.2017
Liebe Modelleisenbahner(innen),

auch wenn man nicht genau weiß, wie es mit der Gesellschaft
Locomore weitergehen wird, derzeit sind 45 Modelle bereits
lackiert worden und ziehen weiter fröhlich ihre Runden auf den
privaten Eisenbahnanlagen.
Eine kleine Anzahl ist noch möglich anzufertigen, nur auf
Bestellung!

Die "schwarzen" Edelrunner der Erfurter Bahn Service BR 140
772 sind derzeit in Fertigung. Auch hier kann der Interessent
sich ein Modell auf Bestellung sichern. 4 Loks hat die EBS
selbst schon erhalten und sind sehr zufrieden.

Eine gute Zeit Ihnen allen und schöne Ferien wünscht Ihnen
die Familie Ristow
Autor: Inhaber
 
Modelle 2017 Datum: 01.02.2017
Liebe Besucher(innen)

unter dem Bereich HO - Privatbahnen finden Sie nun ein erstes
Bild (unvollständig) der BR 151 Hectorrail sowie eines Waggons
der Gesellschaft LOCOMORE.

Beide Modelle sind bestellbar und werden nur auf Anfrage
angefertigt.

Mein Dank an beide Firmen für die Erteilung der Erlaubnis zur
Herstellung dieser interessanten Modelle.

Ihr
Wolfgang Ristow
Autor: Inhaber
 
 Newsarchiv